miteinander und füreinander  - Ehrenamt verbindet

Leaderprojekte in der Gemeinde Aidhausen 

Es wird darauf hingewiesen, dass der obige Hinweis auf die Finanzierung ausschließlich für die Leaderprojekte der Gemeinde gilt. Diese Website wird ausschließlich privat finanziert.


Soziale Dorfentwicklung (Projektzeitraum  2018 bis  2021)

 Zitat aus der Projektbeschreibung der Lokalen Aktionsgruppe Haßberge e. V. (LAG e.V.)

Die im Bürgerbüro ansässige Koordinationsstelle „Soziale Dorfentwicklung Aidhausen" trägt dazu bei, die Gemeinschaft in der Gemeinde zu stärken.
Sie unterstützt den fortlaufenden Prozess und begleitet durch Netzwerkarbeit, Konzeptentwicklung die Förderung eines lebenswerten Miteinanders.
Wichtig ist bei allen Aktivitäten die Motivation und Einbindung der Bürger.

Die Koordinatorin für das Projekt „Soziale Dorfentwicklung Aidhausen" hat folgende Aufgaben:

• Aufbau und Betrieb einer Koordinationsstelle
• Entwicklung und Konzeption von sozialen und kulturellen Projekten
• Förderung von Vernetzung, Kooperation und Austausch
• Koordinierung und Unterstützung aktueller Projekte
• Öffentlichkeitsarbeit
• Ehrenamtliche, Bürgermeister und Gemeinderäte werden in ihrer Tätigkeit zur sozialen Entwicklung der Gemeinde unterstützt.

Bürgerbüro Aidhausen Koordinatorin C. Fesel


Zukunftsgemeinde Aidhausen
(Projektzeitraum  2021 bis 2024)

Zitat aus der Projektbeschreibung der Lokalen Aktionsgruppe Haßberge e. V. (LAG e.V.)

Als Scharniergemeinde zum Schweinfurter Oberland und zum Fränkischen Grabfeldgau kommt Aidhausen eine wichtige Funktion zu ... 

Die Gemeinde übernimmt die Trägerschaft, da das geplante Projektmanagement Aidhausen die Ehrenamtlichen, den Bürgermeister und die Gemeinderäte in ihrer Tätigkeit um die Sorge um die Zukunftsentwicklung der Gemeinde unterstützt. ...

Die Erfahrungen und Entwicklungen aus dem Projekt "Soziale Dorfentwicklung Aidhausen" ... haben gezeigt, dass die Sicherung der Zukunft der Gemeinde eine ganz besondere Herausforderung ist. Hier ist auch die Idee entstanden aus der Gemeinde Aidhausen eine Zukunftsgemeinde entstehen zu lassen.

Es wurde deutlich, dass nicht nur die Akzeptanz der Projekte durch die Einbeziehung der Bürger viel höher ist, sondern dass ein großer Wunsch nach Selbstbeteiligung und ein großes Interesse an kreativem Tun besteht.

Durch die Installation des Zukunftsmanagements soll in der Gemeinde ein neues Bewusstsein für die eigene Zukunft, das Gemeinwohl und nachhaltige Entwicklung wachsen. Die Widerstandsfähigkeit der Gemeinde soll gestärkt werden, um so möglichen negativen Entwicklungen und Einflüssen, wie wir sie in der Corona-Krise erfahren haben, in Zukunft zeitig entgegenwirken. Dieser Prozess der nachhaltigen Entwicklung soll vom Zukunftsmanagement gesteuert werden.

Ziel des Projektes „Zukunftsgemeinde Aidhausen" ist es, durch regelmäßige Informationen, Veröffentlichungen und Veranstaltungen das Bewusstsein der Bürgerinnen und Bürger von Aidhausen für ihre Zukunft, die Zukunft der Gemeinde und ihren Anteil an der Gestaltung dieser Zukunft, zu wecken.

Durch das Zukunftsmanagement sollen alle Generationen angesprochen werden und erkennen, dass jeder einzelne Impulsgeber für die Zukunft sein kann und auch sein darf. Die Maßnahmen sollen die Gemeinschaft stärken, Projekte für die Zukunft entwickeln und deren Umsetzung begleiten. Möglichkeiten und Chancen sollen aufgezeigt werden.

Im engen Zusammenwirken von Bürgerinnen und Bürgern und Zukunftsmanagement, durch die Einrichtung einer Zukunftswerkstatt, durch Bürgerbefragung, Seminare und Workshops, durch neue Stammtische und Gesprächsrunden (Coffee-to-help), soll eine lebenswerte, motivierende und gesicherte Zukunft für die Kommune gestaltet werden. Durch ein Zukunftsmagazin und die Veranstaltung einer Zukunftskonferenz und eines Imagefilmes „Zukunftsgemeinde Aidhausen" sollen gemeinsam Wege zu Umsetzung und Verwirklichung der Zukunftsideen und -wünsche aufgezeigt und veröffentlicht werden. Die Gemeinde möchte mit ihrem Zukunftsprojekt als Vorbild für andere Gemeinden und Kommunen dienen.

Die Gemeinde möchte dem Bedürfnis aller Einwohner nach einem sicheren Zuhause und einer gesicherten Zukunft die Gemeinde gerecht werden.

Zukunftsmanagerin der Gemeinde Aidhausen - Christine Fesel