miteinander und füreinander  - Ehrenamt verbindet

Land-Leute-Miteinander e. V.

Der Verein wurde im Jahr 2020 mit dem Ziel gegründet ehrenamtliches Engagement zu fördern und zu ermöglichen. Eine Mitgliedschaft im Verein ist hierfür nicht notwendig. 

Der Zweck des Vereins ist laut Satzung die Förderung des Naturschutzes, des Umweltschutzes sowie die Förderung der Heimatpflege und der Heimatkunde. Der Verein ist im Vereinsregister eingetragen. Er ist vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt und berechtigt Zuwendungsbescheinigungen auszustellen.

Der Verein engagiert sich umfassend und mit ganzheitlichen Ansatz für die soziale Entwicklung, den Umwelt und Naturschutz sowie der Pflege von Kultur und Brauchtum.

Er soll eine Plattform bieten, wo sich jeder bei der Entwicklung aller Aspekte des Dorflebens engagieren kann. Der Verein soll die Ergebnisse dieses Prozesses auch gegenüber der politischen Gemeinde kommunizieren.

Im Sinne einer sozialen Dorfentwicklung, die immer auch Naturschutz, Umweltschutz und Grünentwicklung im Dorf umfassen muss, soll der Verein

  •  Gemeinschaft in der Gemeinde zu stärken
  • Netzwerkarbeit leisten um ein lebenswerten Miteinander zu fördern
  • Konzepte für soziale und kulturelle Projekte entwickeln und umsetzen
  • Vernetzung, Kooperation und Austausch im Dorf fördern
  • Andere Vereine in der Gemeinde bei ihren Projekten unterstützen
  •  Öffentlichkeitsarbeit leisten


1.Vorsitzender 

Elias Räth